Aktuelles

Harlekins Berlin zu Besuch im Karnevalsmuseum Eschweiler

Während der Karnevalstage war eine Abordnung der Harlekin Berlin zu Besuch bei der Prinzengilde Bergrath. Sie nutzen ebenfalls Ihren Besuch in Eschweiler um an einer Führung im  Karnevalsmuseum am Veilchendienstag teilzunehmen. Bei der Führung übergaben Sie dem Museumsteam Ausstellungsstücke  aus dem Berliner Karneval die der Ausstellung im Rahmen der Partnerschaft mit der Prinzengilde Bergrath zugeführt werden.

 

3. größter Rosenmontagszug in Deutschland startet in Eschweiler

Unter dem Motto „Marieche Danz Mit Mir“ startet am Montag den 12.02.2024 um 12:00 Uhr der 3. größte Rosenmontagszug in Deutschland durch die Eschweiler Innenstadt. Prinz Kevin I. und die ihn begleitenden 22 Karnevalsgesellschaften freuen sich jetzt schon auf einen schönen und friedlichen Rosenmontagszug. Für die Anreise wird empfohlen, außerhalb zu parken und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Innenstadt ist für den gesamten Verkehr bereits morgens frühzeitig gesperrt.

Zugweg: Start:

Brücke Bergrather Straße – Indestraße rechts – Dürener Straße links – Kochsgasse – Indestraße links – Grabenstraße rechts – Marienstraße links – Neustraße – Uferstraße – Hompeschstraße – Martin-Luther-Straße rechts – Moltkestraße – Bismarckstraße rechts – Rosenallee – Marienstraße links – Franzstraße – Bourscheidtstraße – Mittelstraße – Röthgener Straße rechts – Langwahn – August-Thyssen-Straße – Auflösung

Sollten Sie noch weite Informationen benötigen, finden Sie diese auf der Homepage des Karnevals-Komitee der Stadt Eschweiler

Prinz Julian I mit Hofstaat zu Besuch im Museum

Der Stolberger Stadtprinz Julian I. besuchte das Karnevalsmuseum Eschweiler mit seinem Hofstaat am 05.02.2024. Bei ihrem Besuch nahmen sie an einer persönlichen Führung teil. Prinz Julian überreichte dem Museumsteam Exponate aus seiner Amtszeit für die Ausstellung. Das Museumsteam wünscht Prinz Julian I. noch viel Erfolg und viel Spaß für die restliche Amtszeit.

Dr. Nölle im Karnevalsmuseum Eschweiler

Am 17.01.2024 waren Dr. Bernd Nölle und seine Ehefrau Gäste im Karnevalsmuseum Eschweiler. Herr Dr. Nölle, der im Jahr 1985 Prinz der Stadt Stolberg war, erfreute sich sehr an der neu gestalteten Ausstellung der Karnevalsvereine der Stadt Stolberg und erinnerte sich gerne an seine Prinzenzeit zurück.

Museum ist wieder geöffnet

Die Umgestaltung der Ausstellung ist abgeschlossen. Somit kann das Museum für die Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Das Museumsteam freut sich über Ihren Besuch in den neu gestalteten Ausstellungsräumen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin über die bekannten Kontaktmöglichkeiten. Ab März ist dann das Museum wie in den letzten Jahren bis Oktober jeden ersten Samstag im Monat ohne Voranmeldung geöffnet. Natürlich können Sie auch weiterhin außerhalb dieser Öffnungszeiten das Museum besuchen, müssen jedoch einen individuellen Besuchstermin vereinbaren. Besuchergruppen buchen bitte immer einen individuellen Besuchstermin.

Neujahrsgrüße

Das Team des Karnevalsmuseum Eschweiler bedankt sich bei allen Förderern und Unterstützern im Jahr 2023. Wir wünschen allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2024 und hoffen, Sie bald wieder bei einer unserer Führungen begrüßen zu können.

Das Museum ist zur Zeit wegen eines Ausstellungsumbaus komplett geschlossen. Gerne können Sie aber wie gewohnt über die Hotline oder über das Kontaktformular schon Besuchstermine für 2024 vereinbaren. Ebenfalls ist das Museum von März bis Oktober jeden ersten Samstag im Monat von 14 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung geöffnet.

Bleiben Sie alle gesund und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Museumsteam

Elferrat KG Rüthen zu Besuch im Museum

Die KG Blaue Funken Artillerie Oberröthgen brachte am 28.10.2023 den Elferrat der KG Rüthen aus dem Sauerland als Gäste mit ins Karnevalsmuseum. Der Elferrat der KG Rüthen hat während der Flutkatastrophe in Eschweiler umfangreiche Unterstützung aus Rüthen initiiert. Zahlreiche Helfer*innen aus Rüthen haben mit Spenden und Arbeitskraft in Eschweiler geholfen.

Die Besucher waren begeistert von der Ausstellung im Karnevalsmuseum und lobten die Arbeit des Museumsteams, die mit Herzblut die Exponate sammeln und zusammenstellen.

Das Museumsteam möchte sich an dieser Stelle beim Elferrat der KG Rüthen und bei allen weiteren Helfer*innen aus Rüthen für die Unterstützung während der Flutkatastrophe bedanken und freut sich bereits jetzt auf weitere Besuche aus Rüthen.