Aktuelles

Sonderausstellung in Eschweiler

Seit Samstag, dem 23.01.2021, können Sie einige Exponate des Karnevalsmuseums Eschweiler in einer Sonderausstellung besichtigen. Sie finden die Ausstellung im Schaufensterbereich eines leer stehenden Ladenlokals (Eschweiler, Neustraße 36).

Weihnachtsgrüße 2020

Der Förderverein Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. bedankt sich bei allen Mitgliedern, Förderer und Gönner für die große Unterstützung im sehr schwierigen Jahr 2020. Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Bleiben Sie bitte alle weiterhin gesund und wir hoffen das wir Sie bald wieder im Karnevalsmuseum Eschweiler begrüßen dürfen.

Solange es die Corana-Lage weiterhin nicht erlaubt, muß das Museum geschlossen bleiben. Wenn eine Öffnung wieder möglich ist, werden wir Sie frühzeitig über diese Seite informieren. Die Modalitäten zum Besuch sowie die Öffnungszeiten werden wir dann auch hier hinterlegen.

Karnevalsmuseum bis auf weiteres geschlossen

In Bezugnahme auf den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zum Coronavirus bleibt das Karnevalsmuseum zunächst bis auf weiteres geschlossen.

Wir hoffen euch bald wieder im Museum begrüßen zu dürfen. Bleibt bis dahin alle weiterhin gesund.

Karnevalsmuseum bis 30.11.2020 geschlossen

In Bezugnahme auf den Erlass des Ministeriums für  Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zum Coronavirus bleibt das Karnevalsmuseum zunächst bis einschließlich 30.11.2020 geschlossen.

Wir hoffen euch bald wieder im Museum begrüßen zu dürfen. Bleibt bis dahin alle weiterhin gesund.

Keine Jahreshauptversammlung des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. im Jahr 2020

Wegen der noch andauernden Covid-19 Pandemie hat sich der Vorstand des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. dazu entschlossen, keine Jahreshauptversammlung im Jahr 2020 zu veranstalten.

Das Museumsteam freut sich aber weiterhin auf Ihren Besuch in den neu gestalteten Austellungsräumen. Hier sind natürlich die geltenden Corona-Schutz-Maßnahmen einzuhalten (Maskenpflicht während der kompletten Besuchszeit, Handdesinfektion sowie Adressangabenpflicht nach DSGVO). Aus platztechnischen Gründen darf die Besuchergruppe zur Zeit nicht mehr als 5 Personen beinhalten. Das Museum öffnet daher zur Zeit nur nach vorheriger Anmeldung über die Hotline +49 2403 9615800 oder über die Kontaktmöglichkeiten dieser Homepage.

Bleiben Sie gesund

Der Vorstand des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V.

Karnevalsmuseum öffnet ab 01.06.2020 wieder für Besucher

Das Karnevalsmuseum Eschweiler öffnet ab 01.06.2020 unter folgenden Coronamaßnahmen die Ausstellung für Besucher:

  1. Besuchergruppen dürfen nicht mehr als 5 Personen beinhalten.
  2. Jeder Besucher muß während des Besuchs einen Mund und Nasenschutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.
  3. Jeder Besucher muß seine Hände desinfizieren beim Betreten der Räumlichkeiten. Desinfektionsmittel wird vom Museumsteam gestellt.
  4. Alle Adressen der Besucher müssen aufgenommen werden und werden nur für Coronamaßnahmen verwendet. Die DSGVO Vorgaben werden selbstverständlich eingehalten.
  5. Das Museum öffnet nur nach vorheriger Terminvereinbarung über die Hotline bzw. über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der schwierigen Zeit und hoffen das alle Gesund bleiben.

Jahreshauptversammlung 2020

Der Vorstand des Förderverein Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. wird die Jahreshauptversammlung 2020 planen, wenn seitens der Behörden wieder Versammlungen stattfinden dürfen. Allen Mitgliedern wird dann frühzeitig auf dem postalischen Weg eine Einladung zugestellt. Ebenfalls wird der Termin frühzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

Wiedereröffnung des Karnevalsmuseum Eschweiler

Nach 17 Monaten Renovierungszeit begrüßte der 1. Vorsitzende des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. Hans Houck am 07.03.2020 die geladenen Gäste zu einer kleinen Feierstunde anlässlich der Wiedereröffnung der neu gestalteten Räumlichkeiten. Hans Houck bedankte sich bei allen Unterstützern für den reibungslosen Ablauf der Renovierungsarbeiten. Auch Bürgermeister Rudi Bertram hielt eine Ansprache und freute sich, dass das Eschweiler Schatzkästchen der Öffentlichkeit wieder präsentiert werden kann.

Einen besonderen Gruß anlässlich der Wiedereröffnung überbrachte der Präsident des Karnevals-Komitees Eschweiler Norbert Weiland aus der Domstadt Köln. Das Dreigestirn der abgelaufenen Session 2019/2020 Prinz Christian II. (Christian Krath), Bauer Frank (Frank Breuer) und Jungfrau Griet (Ralf Schumacher aus Eschweiler) der Gesellschaft Reiter-Korps „Jan von Werth“ von 1925 e.V. ließ durch Norbert Weiland ein Bild sowie die Prinzenspange überreichen.

Am Nachmittag wurde das Museum für die Bevölkerung zum ersten Mal geöffnet.