Aktuelles

Keine Jahreshauptversammlung des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. im Jahr 2020

Wegen der noch andauernden Covid-19 Pandemie hat sich der Vorstand des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. dazu entschlossen, keine Jahreshauptversammlung im Jahr 2020 zu veranstalten.

Das Museumsteam freut sich aber weiterhin auf Ihren Besuch in den neu gestalteten Austellungsräumen. Hier sind natürlich die geltenden Corona-Schutz-Maßnahmen einzuhalten (Maskenpflicht während der kompletten Besuchszeit, Handdesinfektion sowie Adressangabenpflicht nach DSGVO). Aus platztechnischen Gründen darf die Besuchergruppe zur Zeit nicht mehr als 5 Personen beinhalten. Das Museum öffnet daher zur Zeit nur nach vorheriger Anmeldung über die Hotline +49 2403 9615800 oder über die Kontaktmöglichkeiten dieser Homepage.

Bleiben Sie gesund

Der Vorstand des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V.

Karnevalsmuseum öffnet ab 01.06.2020 wieder für Besucher

Das Karnevalsmuseum Eschweiler öffnet ab 01.06.2020 unter folgenden Coronamaßnahmen die Ausstellung für Besucher:

  1. Besuchergruppen dürfen nicht mehr als 5 Personen beinhalten.
  2. Jeder Besucher muß während des Besuchs einen Mund und Nasenschutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.
  3. Jeder Besucher muß seine Hände desinfizieren beim Betreten der Räumlichkeiten. Desinfektionsmittel wird vom Museumsteam gestellt.
  4. Alle Adressen der Besucher müssen aufgenommen werden und werden nur für Coronamaßnahmen verwendet. Die DSGVO Vorgaben werden selbstverständlich eingehalten.
  5. Das Museum öffnet nur nach vorheriger Terminvereinbarung über die Hotline bzw. über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der schwierigen Zeit und hoffen das alle Gesund bleiben.

Jahreshauptversammlung 2020

Der Vorstand des Förderverein Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. wird die Jahreshauptversammlung 2020 planen, wenn seitens der Behörden wieder Versammlungen stattfinden dürfen. Allen Mitgliedern wird dann frühzeitig auf dem postalischen Weg eine Einladung zugestellt. Ebenfalls wird der Termin frühzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

Wiedereröffnung des Karnevalsmuseum Eschweiler

Nach 17 Monaten Renovierungszeit begrüßte der 1. Vorsitzende des Fördervereins Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. Hans Houck am 07.03.2020 die geladenen Gäste zu einer kleinen Feierstunde anlässlich der Wiedereröffnung der neu gestalteten Räumlichkeiten. Hans Houck bedankte sich bei allen Unterstützern für den reibungslosen Ablauf der Renovierungsarbeiten. Auch Bürgermeister Rudi Bertram hielt eine Ansprache und freute sich, dass das Eschweiler Schatzkästchen der Öffentlichkeit wieder präsentiert werden kann.

Einen besonderen Gruß anlässlich der Wiedereröffnung überbrachte der Präsident des Karnevals-Komitees Eschweiler Norbert Weiland aus der Domstadt Köln. Das Dreigestirn der abgelaufenen Session 2019/2020 Prinz Christian II. (Christian Krath), Bauer Frank (Frank Breuer) und Jungfrau Griet (Ralf Schumacher aus Eschweiler) der Gesellschaft Reiter-Korps „Jan von Werth“ von 1925 e.V. ließ durch Norbert Weiland ein Bild sowie die Prinzenspange überreichen.

Am Nachmittag wurde das Museum für die Bevölkerung zum ersten Mal geöffnet.

 

Zerm. Pedro überreicht seinen Zeremonienmeisterstab

Ein besonderes Anliegen hatte Zeremonienmeister Pedro Mendes (Session 2018/2019, KG Blaue Funken Artillerie) an seinem Geburtstag. Er schenkte dem Förderverein Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. seinen Zeremonienmeisterstab, mit dem er seinen Bruder Paulo Mendes (Prinz Paulo I.) durch seine prinzliche Session begleitet hat.

Das o.g. Foto zeigt (v.l.n.r.) Paulo Mendes, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins Hans Houck, Pedro Mendes und den 2. Vorsitzenden Jakob Bündgen.

Der Förderverein bedankt sich für das besondere Exponat und wird es in Kürze in der Ausstellung präsentieren.

Wiedereröffnung des Karnevalsmuseums Eschweiler

Die Renovierungsarbeiten wurden zwischenzeitlich abgeschlossen. Die Ausstellung wird daher – teilweise mit neuem Konzept – im Zeitraum März bis einschließlich Oktober jeweils am ersten Samstag des Monats in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  bzw. nach Terminvereinbarung für die Öffentlichkeit wieder zugänglich sein.

Der erste Öffnungstag ist am Samstag, 07.03.2020, von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Ab sofort werden – abgesehen von den regulären Öffnungstagen – Terminanfragen über die Hotline bzw. über das Kontaktformular – entgegengenommen. Wunschtermine können ab dem 08.03.2020 realisiert werden.

Rosenmontagszug Eschweiler 2020

Pünktlich um 12.00 Uhr am Montag, 24.02.2020, setzt sich der drittgrößte Rosenmontagszug Deutschlands in Eschweiler in Bewegung. Den Besucher erwarten 22 Karnevalsgesellschaften, zahlreiche bunte Kostümgruppen, viel Musik und Kamelle,  sowie Prinz Simon I. und seinen Zeremonienmeister David.

Insgesamt werden ca. 7000 Teilnehmer erwartet, d.h. ca. 10 % der Einwohnerzahl Eschweilers. Auch aus den Eschweiler Partnerstädten Reigate & Banstead (England) und Wattrelos (Frankreich) nehmen wieder Gruppen am Rosenmontagszug teil.

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich vom hiesigen karnevalistischen Treiben verzaubern und sorgen Sie für Stimmung am Wegesrand, um den Teilnehmern zu zeigen, dass sich die Mühe beim Herstellen der Kostüme gelohnt hat.

Hier nun der Zugweg in Text und Bild:

Zugweg:

Start Brücke Bergrather Straße – Indestraße rechts – Dürener Straße links – Kochsgasse – Indestraße links – Grabenstraße rechts – Marienstraße links – Neustraße – Uferstraße – Hompeschstraße – Martin – Luther Straße rechts – Moltkestraße – Bismarckstraße rechts – Rosenallee – Marienstraße links –Franzstraße – Bourscheidtstraße – Mittelstraße – Röthgener Straße rechts – Langwahn – August-Thyssen-Straße –Auflösung

Weitere Infos zum Rosenmontagszug in Eschweiler erhalten Sie hier:

Karnevalskomitee Eschweiler