Aktuelles

Besuch Kolpingsfamilie Eschweiler

Am 09.03.2017 besuchte eine Gruppe der Kolpingsfamilie Eschweiler (Böse Buben) das Museum. Die Besucher waren sehr interessiert und wünschten dem Museum für die Zukunft noch viele weitere „alte Exponate“ und viele Besucher. Sie überreichten dem Museum einige Exponate zur Erweiterung der Sammlung.

Rosenmontagszug Eschweiler 2017

Pünktlich um 12.00 Uhr am Montag, 27.02.2017, setzt sich der drittgrößte Rosenmontagszug Deutschlands in Eschweiler in Bewegung. Den Besucher erwarten zahlreiche bunte Kostümgruppen, viel Musik und Kamelle, Unifomiertengruppen sowie Prinz Ralf II. und seinen Zeremonienmeister Georg. Das Motto des diesjährigen Rosenmontagszuges in Eschweiler lautet : „Eischwiele – De Kopp voll jecke Tön“.

 

Insgesamt werden ca. 5.500 bis 6.500 Teilnehmer erwartet, d.h. ca. 10 % der Einwohnerzahl Eschweilers. Auch aus den Eschweiler Partnerstädten Reigate & Banstead (England) und Wattrelos (Frankreich) nehmen wieder Gruppen am Rosenmontagszug teil.

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich vom hiesigen karnevalistischen Treiben verzaubern und sorgen Sie für Stimmung am Wegesrand, um den Teilnehmern zu zeigen, dass sich die Mühe beim Herstellen der Kostüme gelohnt hat.

Hier nun der Zugweg in Text und Bild:

Zugweg:

Start Brücke Bergrather Straße – Indestraße rechts – Dürener Straße links – Kochsgasse – Indestraße links – Grabenstraße rechts – Marienstraße links – Neustraße – Uferstraße – Hompeschstraße – Martin – Luther Straße rechts – Moltkestraße – Bismarckstraße rechts – Rosenallee – Marienstraße links –Franzstraße – Bourscheidtstraße – Mittelstraße – Röthgener Straße rechts – Langwahn – August-Thyssen-Straße –Auflösung

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.eischwiele-fastelovend.de/das-komitee/rosenmontag/

 

 

Ausstellung Blütenzauber

Das Blumengeschäft „Blütenzauber“ auf der Dürener Straße hat seine Räumlichkeiten für eine Ausstellung zur Karnevalszeit zur Verfügung gestellt.

Eschweiler Prinz im Museum

Am Freitag, 10.02.2017, besuchte Prinz Ralf II. mit seinem Zeremonienmeister Georg und dem gesamten Prinzentross das Karnevalsmuseum Eschweiler. Nach Einmarsch durch die Prinzenbläser wurden Gastgeschenke gegenseitig ausgetauscht. Prinz und Zeremonienmeister verewigten sich im Gästebuch des Museums und alle Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, sich die zahlreichen Exponate der Ausstellung anzusehen und sich vom Brauchtum Karneval verzaubern zu lassen.

Prinzenbesuch der KG Vicht

Am Dienstag, 07.02.2017, besuchten Prinz Lutz I. und Prinzessin Ines I. der KG Vicht mit Begleitung das Museum. Sie zeigten sich begeistert von der Ausstellung.

 

Dreigestirn der KG Ulk Selgersdorf

Am 04.02.2017 erhielt das Dreigestirn der KG Ulk Selgersdorf (Jülich)  – Prinz Björn, Bauer Patrick und Jungfrau Jana – nebst Gefolge eine Führung durch das  Museum. Für die Karnevalisten mit Lehrerin und Eltern war der Tag ein unvergessliches Erlebnis.

Ausstellung im St. Antonius Hospital 2017

Im Foyer des St. Antonius Hospitals Eschweiler ist – wie bereits in den Vorjahren – eine Ausstellung des Museums zu besichtigen. Ausgestellt wurden Exponate der Prinz stellenden Gesellschaft der Session 2015/2016 – KG Onjekauchde Röhe.

Ausstellung beim Seniorentreff St.Peter und Paul

Im Januar fand ein Seniorentreff der Kath. Pfarre St. Peter und Paul im Jugendtreff statt. Die Senioren hörten interessiert einem Vortrag des 1. Vorsitzenden des Fördervereins zu und erhielten Gelegenheit vor Ort eine kleine Ausstellung mit Exponaten aus dem Museum zu betrachten.

Prinzenproklamation 2017

Der Förderverein Karnevalsmuseum Eschweiler 2007 e.V. gratuliert Prinz Ralf II. zu seiner Proklamation am 21.01.2017 und wünscht ihm, seinem Zeremonienmeister Georg sowie dem gesamten Prinzengefolge eine tolle, sonnige und unvergessliche Session 2016/2017.