Ebenfalls am 16.07.2016 besichtigte Familie Werner die Ausstellung und dankte für die Führung.